Stark im Bereich Freizeit

1ddf5326-95e6-4920-bf19-ee8c76a5abb6 2.JPG

Wir leben im Herzen der Natur!

Wir leben mitten im Herzen der aufstrebenden Goitzsche Seeregion sowie dem Naturpark Dübener Heide und sind der Kitt, der beide verbindet.

Wir sind vielseitig, kreativ und interessant für alle Altersgruppen!
Von unserem Roten Turm in Pouch aus dem 13. Jahrhundert blicken Sie bis nach Leipzig, können in der Feldsteinkirche Mühlbeck und der Barockkirche Burgkemnitz regelmäßig beeindruckende Konzerte lauschen oder im ersten deutschen Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf an der „Straße der deutschen Sprache“ tausende Bücher lesen oder erwerben.

Wir sind angebunden!
Neben der Anbindung an Leipzig und Halle liegen wir im unmittelbaren Einzugsbereich der Tourismusregion Anhalt-Dessau-Wittenberg. 

Wir leben im Herzen der Natur!

Wir leben mitten im Herzen der aufstrebenden Goitzsche Seeregion sowie dem Naturpark Dübener Heide und sind der Kitt, der beide verbindet. Mit dem Muldestausee, dem Großen Goitzschesee und der Halbinsel Pouch, dem Seelhausener See, dem Gröberner See und dem Naturpark Dübener Heide ist eine einmalige touristische Freizeitregion entstanden, die über ein enormes Entwicklungspotential verfügt.

 

Ein bemerkenswerter Strukturwandel von einem Kohletagebaugebiet zu einer Naherholungs- und Freizeitregion ist bereits vollzogen. Unter Mitwirkung international gefeierter Künstler entstand hier im Rahmen der Expo 2000 das weltweit größte Landschaftskunstobjekt (Landschaftspark Goitzsche), welches mit dem begehrten EDRA/PLACES Award ausgezeichnet wurde und im Wesentlichen den gelungenen Strukturwandel verarbeitet.

Entdecken Sie den größten Mischwald Mitteldeutschlands, umrahmt von natürlichen Flusslandschaften der Elbe und Mulde. Ob bei geführten Erlebnistouren oder auf eigene Faust – erkunden Sie die vielfältigen Wanderrouten, Qualitätswanderwege und Naturlehrpfade. Lassen Sie sich von den „Heidemagneten“ anziehen und stärken Sie sich in abwechslungsreichen gastronomischen Betrieben. Lassen Sie sich fallen und relaxen Sie in der „Gesundheitsregion Dübener Heide“. Baden im Moor, Kneipp-Anwendungen und Fastenwandern sind nur einige Beispiele, wie sie sich und ihren Körper fit und gesund halten können.

Verpassen Sie nicht unser „Bestes aus der Dübener Heide“ (z.B. Dübener Winterschinken, Heidekrauthonig, Schafskäse, Heidebrand und weitere schmackhafte Spezialitäten), damit sie auch Zuhause die Vorzüge der Dübener Heide sehen, schmecken, riechen und fühlen können.

1ddf5326-95e6-4920-bf19-ee8c76a5abb6 2.JPG

Wir sind vielseitig, kreativ und interessant für alle Altersgruppen!

Von unserem Roten Turm in Pouch aus dem 13. Jahrhundert blicken Sie bis nach Leipzig, können in der Feldsteinkirche Mühlbeck und der Barockkirche Burgkemnitz regelmäßig beeindruckenden Konzerten mit hervorragenden Solisten lauschen oder im ersten deutschen Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf an der „Straße der deutschen Sprache“ tausende Bücher lesen oder erwerben.

Für den Aktivurlauber bieten sich viele Möglichkeiten an Land (z.B. Goitzsche-Marathon, Charityläufe, Naturerlebniscamping, weit verzweigte Fahrrad- und Wanderstrecken in der Seeregion und dem Naturpark Dübener Heide, Erholung im Naturschutzgebiet „Goitzschewildnis“) und zu Wasser (z.B. Segelsport, Fahrgastschiffe, Drachenboot- und Ruderregatten, Wakeboardanlage).

Neben Großveranstaltungen und Festivals, z.B. das jährliche Sputnik Spring Break Festival mit 25.000 Besuchern und international renommierten Künstlern der elektronischen Musik, wird die Halbinsel Pouch aufgrund ihrer prädestinierten Lage zu einem freizeitorientierten Erlebnisort weiter entwickelt. Lernen Sie bei zahlreichen kleineren Orts- und Vereinsfesten im Sommerhalbjahr unsere gewachsenen örtlichen Gemeinschaften und Traditionen kennen. 

 

Trauen Sie sich – standesgemäß in unserem Herrenhaus in Muldenstein oder auf der geschichtsträchtigen MS Reudnitz.

1ddf5326-95e6-4920-bf19-ee8c76a5abb6 2.JPG

Wir sind angebunden!

Besonders durch unsere Nähe zu den umliegenden (Kur)Städten und Großstädten (insbesondere Halle und Leipzig) profitieren wir von vielen Naherholungssuchenden, die Abstand suchen von Alltag, Stress und der Hektik des städtischen Lebens. Bei uns finden Sie Erholung und jede Menge Aktivurlaub. Besonders Tagestouristen und Kurzurlauber kommen für ihren „Urlaub ums Eck“ gerne zu uns; die Zahl der Fahrradtouristen steigt kontinuierlich. Durch die gemeinsame Grenze mit Sachsen und die räumliche Nähe zu Thüringen, kommen viele Naherholungsuchende aus diesen Bundesländern bereits zu uns.

Neben der Anbindung an Leipzig und Halle liegen wir im unmittelbaren Einzugsbereich der Tourismusregion Anhalt-Dessau-Wittenberg. Besonders im Jahr des 500. Reformationsjubiläums waren zahlreiche Gäste aus aller Welt in unserer Region zu Gast.

Kurzum – Sie sind willkommen!

1ddf5326-95e6-4920-bf19-ee8c76a5abb6 2.JPG